Was’n hier los?

Und mal wieder war es längere Zeit still hier. Ich habe zwar weiter geschrieben, aber nichts veröffentlicht, da die Zeit einfach nicht ausreichte. Zum Teil liegt das an einer beruflichen Veränderung. Das führt dazu, dass ich weniger Zeit für mich habe, da das Kind in der Freizeit selbstverständlich immer vorgeht, aber es macht mir Spaß und ich bin sehr zufrieden damit, wie es jetzt ist.Continue Reading

Eröffnungstanz

campuswien

Googelt man danach, worüber man Bloggen sollte, bekommt man so etwa 1.220.000 Ergebnisse. Bevor ich mich bei WordPress anmeldete, habe ich natürlich einige dieser Ergebnisse gelesen (so etwa vier oder vielleicht auch fünf). Hängen geblieben sind wenige Tipps, wie „Etwas, was dich interessiert“ oder „Etwas, was andere interessiert“ oder auch „Egal, hauptsache ein sehr konkretes Thema“. Hmmhmmhmm, dachte ich, meldete mich bei WordPress an, schrieb einen Artikel, stellte den Blog auf privat und vergaß ihn für fünf Monate.

Continue Reading